header-pos

 

Artikel und Fotos aus dem Rottaler Anzeiger vom 10.04.2019:

In Zusammenarbeit der Wurmannsquicker Gemeindefeuerwehren haben sich 19 Feuerwehrmitglieder der Truppmannausbildung unterzogen. Die MTA-Ausbildung bildet die Grundlage für weitere Lehrgänge der Feuerwehr.

Alle Führungsdienstgrade der einzelnen Ortsfeuerwehren brachten sich bei der Ausarbeitung, Planung und Durchführung der Ausbildung ein: Thomas Heublhuber, Georg Gottanka, Andreas Brandl, Martin Reiterer, Martin Ammer, Ludwig Rieger, Alois Hofer, Rudi Prex, Thomas Lohr und Rupert Wenzeis.

Die Abschlussprüfung nahmen an zwei Samstagen die Kreisbrandmeister Anton Durner und Peter Strobl ab. Sie bescheinigten den beiden Gruppen durchwegs gute Leistungen.