header-pos


Zwei Gruppen der Feuerwehr Wurmannsquick absolvierten am Freitag, den 29. Oktober 2021 erfolgreich das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz". Die Ausbildung für den korrekten Umgang mit den vorhandenen technischen Gerätschaften und den korrekten Ablauf wurde von federführend von Alois Maier mit Unterstützung von Alexander Seidel durchgeführt.

Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandmeister Anton Durner und Georg Beyer von der Feuerwehr Falkenberg, Zeitnehmer war 2. Kommandant Georg Gottanka. Die Prüfer bescheinigten den Ausbildern und allen Teilnehmern bei der Schlussbesprechung eine fehlerfreie Arbeit und lobten den guten Ausbildungsstand der Wehr.

Nachfolgend aufgeführt die beiden Gruppen:

Gruppe 1:
Daniel Lohr (Ersatz)
Alexander Seidel (Stufe 4)
Sebastian Baierl (Stufe 3)
Tobias Kalischko (Stufe 3)
Michael Schreiner (Stufe 2)
Kevin Kainz (Stufe 2)
Mario Aigner (Stufe 2)
Thomas Frankenberger (Stufe 1)
Lukas Maier (Stufe 1)
Gruppe 2:
Daniel Lohr (Ersatz)
Andreas Gruber (Stufe 6)
Alois Berghammer (Stufe 5)
Ludwig Wiesmeier (Stufe 6)
Christian Kirschner (Stufe 4)
Johannes Heller (Stufe 3)
Simon Faltermaier (Stufe 2)
Markus Schreiner (Stufe 1)
Lukas Pfitzenmaier (Stufe 1)

 

 Gruppenfoto nach bestandener Abnahme

kniend, von links nach rechts:

Lukas Maier, Daniel Lohr, Johannes Heller, Simon Faltermaier, Ludwig Wiesmeier, Lukas Pfitzenmaier, Markus Schreiner

stehend, von links nach rechts:

Ausbilder Alois Maier, Alois Berghammer, Alexander Seidel, Sebastian Baierl, Tobias Kalischko, Thomas Frankenberger, Christian Kirschner, Kevin Kainz, Mario Aigner, Michael Schreiner, Andreas Gruber, Schiedsrichter KBM Anton Durner, Schiedsrichter Georg Beyer, Zeitnehmer Georg Gottanka